Örtliche Gegebenheiten:


Ich wohne und betreue in einer Doppelhaushälfte am Standrand von Lüdinghausen. Das Neubaugebiet Paterkamp besteht aus drei Bauabschnitten, wobei ich im Ersten wohne, welcher schon seit Jahren fertiggestellt ist. So gibt es hier keinen Baulärm, und auch den Straßenlärm bekommt man kaum mit.

 

Mein Haus bietet den Tageskindern ein großes Wohnzimmer zum Spielen und ein Gästezimmer zum Ruhen. Im Gäste-WC können Hände und Gesicht gewaschen und die Zähne geputzt werden. Die gemeinsamen Mahlzeiten werden in der Küche eingenommen.

 

Der eingezäunte Garten mit seinen Rutschen für die Kleinen und  Großen, dem Sandkasten und dem heiß geliebten Spielhaus bietet den Kindern reichlich Spielmöglichkeiten.

 

In unmittelbarer Nähe des Hauses befinden sich ein kleiner Wald und die Bauerschaft Westrup, die sich für Entdeckungen und Spaziergänge ohne Straßenverkehr anbieten. 

 


 

 

 

 


 

 

Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben. 

(Ekkehard von Braunmühl)